© 2020 Black Man­ta Capi­tal Part­ners S.à r.l.
  • Englisch
  • Deutsch

Plat­ziert: S17A-Tigris

BERLIN REAL ESTATE TOKEN OFFERING

Mit 30. Juni 2020 ende­te die Zeich­nungs­frist für das Ber­li­ner Immo­bi­li­en­pro­jekt S17A. Die Emis­si­on wur­de erfolg­reich plat­ziert.

Pro­ject High­lights

Die Token-Inha­ber par­ti­zi­pie­ren am Gewinn, der sich aus dem Ankauf des Wohn­hau­ses in Ber­lin, sei­ner Sanie­rung und dem anschlie­ßen­den Ver­kauf aller Woh­nun­gen erge­ben.
Der überwiegende Teil der Woh­nun­gen wird in der Grö­ßen­ord­nung von 40–60m² lie­gen. Dies sind die der­zeit höchst­be­wer­te­ten Ein­hei­ten in Ber­lin.
Das Gesamt­pro­jekt­vo­lu­men beträgt € 10.943.398, wovon € 1.999.500 über toke­ni­sier­te Betei­li­gungs­rech­te finan­ziert wer­den.
Nach dem Ver­kauf der Woh­nun­gen wer­den die Token-Inves­to­ren mit 20% am gesam­ten Pro­jekt­ge­winn betei­ligt.
Das Kapi­tal der Token-Inha­ber wird zusam­men mit dem Eigen­ka­pi­tal der TIGRIS und dem bereit­ge­stell­ten Fremd­ka­pi­tal aus­schließ­lich für die Rea­li­sie­rung die­ses Pro­jekts ver­wen­det.
Die unver­bind­li­che Manage­ment Pla­nung für den Pro­jekter­trag liegt bei € 1,8 Mil­lio­nen. Auf die­ser Basis beträgt die Ren­di­te für jeden Token-Inha­ber 8% p.a. (IRR vor Steu­er).
Bei Token-Inves­ti­ti­on über € 25.000 wer­den die Token-Inha­ber beim Kauf der Woh­nun­gen bevor­zugt und kön­nen sich somit eine all­fäl­li­ge Mak­ler­ge­bühr spa­ren.

2020 Copy­right by Tigris Immo­bi­li­en GmbH

Pro­jekt­in­itia­tor und Token­struk­tur

Die Tigris Immo­bi­li­en GmbH ist seit Jah­ren ein erfolg­rei­cher und erfah­re­ner Immo­bi­li­en­ent­wick­ler auf dem Ber­li­ner Markt.

Das Unter­neh­men bie­tet erst­ma­lig die Mög­lich­keit, dass sich auch Inves­to­ren ohne loka­le Exper­ti­se an einem pro­fi­ta­blen Immo­bi­li­en-Pro­jekt betei­li­gen, wel­ches nor­ma­ler­wei­se nur Groß­in­ves­to­ren vor­be­hal­ten ist.

Die Struk­tur der Tokens ermög­li­chen Inves­to­ren ab bereits € 500,– an der Sub­stanz und der zukünf­ti­gen Wert­stei­ge­rung der Immo­bi­li­en mit zu par­ti­zi­pie­ren. Die Inter­es­sen der Token-Inha­ber und dem Spon­sor sind durch die recht­li­che Aus­ge­stal­tung der Token auf­ein­an­der abge­stimmt. In jedem Fall wird der Inves­ti­ti­ons­be­trag der Token-Inha­ber an die­se vor jeder Gewinn­aus­zah­lung an den Spon­sor zurück­ge­zahlt.

Token-Inha­ber wer­den zudem bei dem zukünf­ti­gen Ver­kauf der Wohn­ein­hei­ten bevor­zugt und die­sen vor öffent­li­chem Ver­kauf zum Erwerb ange­bo­ten. Dadurch kön­nen sich Token-Inha­ber Mak­ler­ge­büh­ren spa­ren und sich die Woh­nungs­ein­hei­ten zu redu­zier­ten Kauf­prei­sen sichern.

Dar­über hin­aus sind die Token jeder­zeit wäh­rend der Ver­trags­lauf­zeit an Drit­te über­trag­bar, womit ein rea­ler Gewinn auch vor Fer­tig­stel­lung der Wohn­ein­hei­ten rea­li­siert wer­den kann.

IMMOBILIE & LOCATION

Das voll bau­ge­neh­mig­te Objekt liegt in 2. Linie zur Spree (dem ehe­ma­li­gen Mau­er­strei­fen), direkt bei Beach­Bars, Trep­tower Park, am Schnitt­punkt Fried­richs­hain-Kreuz­berg-Alt-Trep­tow (Skulp­tur Mole­cu­le Man) – in sehr tren­di­ger Lage von Ber­lin Friedrichshain/Kreuzberg. Nur weni­ge Geh­mi­nu­ten ent­fernt befin­det sich das Ost­kreuz, der stärks­te fre­quen­tier­te Umstei­ge­bahn­hof der S‑Bahn in Ber­lin, von dem man in nur 15 Minu­ten Fahr­zeit den Flug­ha­fen Schö­ne­feld erreicht.

Die Umge­bung ist durch ihre dyna­mi­sche Ent­wick­lung geprägt und bie­tet heu­te schon das Zuhau­se für die moder­nen, inter­na­tio­na­len, hip­pen Ber­li­ner. In die­ser Gegend wird gelebt, gewohnt, gear­bei­tet und gefei­ert. Vie­le nam­haf­te Fir­men haben sich in der Umge­bung („Media­spree”) ange­sie­delt. Der­zeit wer­den die letz­ten frei­en Bau­flä­chen ver­baut, die bestehen­de Alt­ver­bau­ung auf­ge­wer­tet und mit neu­en Hoch­haus-Tür­men Büro- und Wohn­flä­chen nach­ver­dich­tet.

In die­ser Lage bie­tet sich für die Initia­to­ren eine sel­te­ne Gele­gen­heit noch etwas ent­wi­ckeln zu kön­nen. Das Pro­jekt hat eine Nutz­flä­che von rund 2.000 m² und besteht ca. zur Hälf­te aus einem Alt­bau, der schon heu­te in gutem Zustand ist und wird durch ein neu­es, archi­tek­to­nisch moder­nes Vor­der­haus ergänzt. Die Gesamt­fer­tig­stel­lung ist für 2022 geplant. Nach Pro­jekt­fer­tig­stel­lung wer­den die Ein­hei­ten an die Eigen­nut­zer oder Inves­to­ren ver­kauft.

Die Nut­zung wird schwer­punkt­mä­ßig Apart­ments zur Kurz­zeit­ver­mie­tung und für Eigen­nut­zer sein. Die­ser Trend zu viel Fle­xi­bi­li­tät und redu­zier­ten Raum­grö­ßen bei maxi­ma­ler Effi­zi­enz und Funk­tio­na­li­tät ist in Ber­lin – wie in allen Metro­po­len – all­ge­gen­wär­tig und stark nach­ge­fragt. Ein klei­nes Kaf­fee mit Ser­vice-Ein­rich­tun­gen und Gemein­schafts­be­reich run­det die­ses Ange­bot per­fekt ab. Eige­ne Gara­gen wer­den nicht gebaut, dafür vie­le Rad­stell­plät­ze.

Google Maps

By loading the map, you agree to Goog­le’s pri­va­cy poli­cy.
Learn more

Load map

IMMOBILIEN
EMISSION

Gesamt­zeich­nungs­be­trag

1.999.500 Euro

Für Inves­to­ren aus

..Öster­reich &  ..Deutsch­land

Emit­tentTigris Immo­bi­li­en GmbH
ISINAT0000A2C5L6
Gesamt Pro­jekt Volu­men10.943.398 Euro
Min­dest­zeich­nungs­be­trag500 Euro
Max. Zeich­nungs­be­trag1.999.500 Euro
Invest­ment­klas­seMez­zan­in­ka­pi­tal
Rechts­na­turGenuss­rech­te
Betei­li­gung 20% am Bilanz­ge­winn der Emit­ten­tin
Invest­ment-Wäh­run­genEUR / BTC
IRR Annah­me8% p.a. (vor Steu­er)
Start der Zeich­nungs­frist14. April 2020
Ende der Zeich­nungs­frist30. Juni 2020
Token Über­trag­bar­keitJa
Token Stan­dardERC-20 / T‑REX
Die kom­plet­te recht­li­che Doku­men­ta­ti­on, sowie eine detail­lier­te Finanz­über­sicht zu die­ser Emis­si­on wer­den kurz vor Ange­bots­be­ginn und nach erfolg­ter Regis­trie­rung zur Ver­fü­gung gestellt. Für all­ge­mei­ne Fra­gen zu Secu­ri­ty Token Offe­rings lesen Sie bit­te unse­re FAQs oder kon­tak­tie­ren Sie uns. 

Informationsblatt/
Wert­pa­pier­in­for­ma­ti­ons­blatt nach

HAFTUNGSSCHLUSS

Die Infor­ma­tio­nen die­ses Token Offe­rings sind aus­schließ­lich für Per­so­nen bestimmt, die in Deutsch­land oder Öster­reich ansäs­sig sind oder in einer ande­ren Juris­dik­ti­on ihren Wohn­sitz haben, an dem der Emp­fang sol­cher Infor­ma­tio­nen gestat­tet ist.

Die Infor­ma­tio­nen auf die­ser Web­site stel­len weder ein Ange­bot noch eine Auf­for­de­rung zum Kauf von Wert­pa­pie­ren in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka, Aus­tra­li­en, Kana­da, Japan, Süd­afri­ka oder der Volks­re­pu­blik Chi­na oder in einer ande­ren Juris­dik­ti­on dar, in der ein sol­ches Ange­bot oder eine sol­che Auf­for­de­rung nicht zuläs­sig ist, noch an Per­so­nen, denen gegen­über ein sol­ches Ange­bot oder eine sol­che Auf­for­de­rung unrecht­mä­ßig ist.

Die Emp­fän­ger die­ser Infor­ma­tio­nen wer­den gebe­ten, sich über die jewei­li­gen Beschrän­kun­gen zu infor­mie­ren und die­se zu beach­ten. Wert­pa­pie­re kön­nen in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten nicht ohne eine Regis­trie­rung nach dem United Sta­tes Secu­ri­ties Act von 1933 in der jeweils gül­ti­gen Fas­sung oder gemäß einer Aus­nah­me von einer sol­chen Regis­trie­rung ange­bo­ten oder ver­kauft wer­den.

Der Erwerb einer Ver­mö­gens­an­la­ge ist mit erheb­li­chen Risi­ken ver­bun­den und kann zum voll­stän­di­gen Ver­lust des ein­ge­setz­ten Ver­mö­gens füh­ren. Im Sin­ne der Risi­ko­streu­ung soll­ten mög­lichst nur Geld­be­trä­ge inves­tiert wer­den, die in nähe­rer Zukunft auch liqui­de nicht benö­tigt bzw. zurück­er­war­tet wer­den.

Ver­ant­wort­lich für sämt­li­che Inhal­te und Anga­ben der Emis­si­on ist aus­schließ­lich die zu finan­zie­ren­de Gesell­schaft selbst. Sie ist Emit­tent und Anbie­ter der Ver­mö­gens­an­la­ge. Die BMCP GmbH wird als rei­ner Ver­mitt­ler tätig und über­nimmt kei­ne Haf­tung für die Rich­tig­keit und Aktua­li­tät der Inhal­te.

Die Betei­li­gung an einer Finan­zie­rung die­ser Art ist ein Risi­ko­in­vest­ment und kann im Worst Case, bei Insol­venz des Unter­neh­mens, zu einem Total­ver­lust der Ein­la­ge füh­ren. Das Risi­ko beschränkt sich jedoch auf die getä­tig­te Inves­ti­ti­ons­sum­me und es besteht somit kei­ne Nach­schuss­pflicht.

In Zusam­men­ar­beit mit