© 2021 Black Man­ta Cap­i­tal Part­ners S.à r.l.

UPCOMING: Green-Point 62

Green-Point 62 Smart Liv­ing &
Green Solu­tions
Reg­istrierung

Real Estate — Green-Point 62

Das Pro­jekt Green-Point 62 bietet Anlegern die Möglichkeit an den laufend­en Erträ­gen ein­er öster­re­ichis­chen Wohn- und Gewerbe Immo­bilie zu par­tizip­ieren. Das Gebäude in der Pot­ten­dor­fer Strasse 62, 2700 Wiener Neustadt, ist bere­its fer­tiggestellt und zu einem Großteil vermietet.

HIGHLIGHTS

Die Token­hal­ter par­tizip­ieren sowohl an der Wert­steigerung der Immo­bilie als auch an den daraus gener­ierten Mieteinnahmen.
Der Großteil der Woh­nun­gen und Geschäft­sräume sind vermietet.
Die Woh­nun­gen zählen auf­grund ihrer Größe sowohl zu den rentabel­sten als auch zu den an den schnell­st­möglich ver­mi­et­baren Wohn­räu­men in Wiener Neustadt.
Die Mark­t­preise pro m² Wohn­nutzfläche in Wiener Neustadt liegen derzeit zwis­chen 2,800€ und 4,200€, durch­schnit­tlich bei 3,500€/m², wobei je klein­er die Woh­nung ist, desto höher ist der Preis pro m² Wohnfläche.
Das im Zuge des Secu­ri­ty Token Offer­ings einge­sam­melte Kap­i­tal wird für den Aus­gle­ich des Fremd­kap­i­tals und der Refi­nanzierung des Eigenkap­i­tals ver­wen­det bzw. in neue Green­Points investiert.

PROJEKTÜBERSICHT

Bei Green-Point-Token han­delt es sich um eine Investi­tion in die Genuss­rechtzer­ti­fikate eines bere­its fer­tiggestell­ten und großteiles ver­mi­eteten Gebäudes: Green Point in der Pot­ten­dor­fer Strasse 62, 2700 Wiener Neustadt. Im Gebäude befind­en sich Geschäft­sräume, Woh­nun­gen und Ser­viced Apartments.

 

Basis für die Erstel­lung der Genuss­rechtzer­ti­fikate ist ein Nutzw­ertgutacht­en vom 15.06.2021, welch­es 7709 Nutzw­erte (i.e. ver­mi­et­bare Ein­heit­en) im Gebäude ausweist. Ein Nutzw­ert wird in diesem Gutacht­en mit einem m² der Wohn­nutzfläche in der Top 2.01, 2. OG gle­ichgestellt. Die restlichen Flächen wie Gara­gen­plätze oder Log­gias etc. wer­den entsprechend ein­er Tabelle für Regel­nutzw­erte im Gutacht­en dargestellt. Es wer­den nur so viele Genuss­rechtzer­ti­fikate aus­gestellt, wie Nutzw­erte im Nutzw­ertgutacht­en angegeben sind. Näm­lich 7709 Genussrechtzertifikate.

 

Der Wert eines Genuss­rechtzer­ti­fikates entspricht somit dem Wert eines m² Wohn­nutzfläche im Gebäude und beträgt zum Zeit­punkt der Emis­sion 3,500 Euro für ein Green-Point Genussrechtzertifikat.

 

Die Aus­gabe der Genuss­rechtzer­ti­fikate hat fol­gende Ziele: Rück­führung von Investi­tio­nen der YH-Hold­ing GmbH und Rück­zahlung der Bankkred­ite, wom­it das Gebäude in das alleinige Eigen­tum der Green-Point 62 GmbH überge­ht. Der Rück­kauf des Gebäudes bei der Bank und der YH-Hold­ing GmbH, sichert den Inve­storen die Eigen­tum­srechte an den Genuss­rechtzer­ti­fikat­en und die Rendite.

 

Jedes dieser Genuss­rechtzer­ti­fikate entspricht einem m2 der Nutzfläche im Gebäude, Pot­ten­dor­fer Str. 62, 2700 Wiener Neustadt. Diese Nutzfläche ist ver­mi­et­bar und deren Ver­mi­etungser­lös abzüglich Gebäude­m­an­age­men­tkosten in Form ein­er Fixverzin­sung an Inve­storen ausbezahlt.

 

Die Min­d­est-Ren­dite bleibt für die näch­sten 10 Jahre fix­iert und beträgt 1,75% des Nom­i­nal­w­ertes der Green-Point Genuss­rechtzer­ti­fikate. Die Net­tomi­ete ist wert­gesichert nach VPI.

 

Die Wert­steigerung der Nutzw­ertzer­ti­fikate hängt mit der Wert­steigerung des Gebäudes zusam­men und kann nicht garantiert wer­den. Jedoch ist es anzunehmen, dass der Wert der Immo­bilie und somit auch der Genuss­rechtzer­ti­fikate weit­er­hin steigen wird. Diese Wert­steigerung kommt zusät­zlich zur fix­en Verzin­sung der Genuss­rechtzer­ti­fikate im Fall eines Verkaufs den Genuss­rechtein­hab­ern zugute.

 

Die Genuss­rechtzer­ti­fikate der Green-Point 62 GmbH wer­den über die www.Green-Point.at/invest Web­seite frei han­del­bar sein.

GREEN-POINT 62 LAGE

Die Liegen­schaft befind­et sich im Ort­steil Josef­s­tadt, nordöstlich des Stadtzen­trums von Wiener Neustadt. Wiener Neustadt ist mit 49.449 Ein­wohn­ern (45.391 Haupt­wohn­sitz, Stand 1. Jän­ner 2019) die zweit­größte Stadt Niederöster­re­ichs, die elft­größte Stadt in Öster­re­ich und verze­ich­nete über die ver­gan­genen Jahre einen Bevölkerungszuwachs von rund 7%. Wiener Neustadt liegt etwa 50 km südlich der Bun­de­shaupt­stadt Wien, die Gren­ze zum Nach­bar­land Ungarn (Gren­züber­gang Schat­ten­dorf) liegt ca. 30 km ent­fer­nt. Die Stadt zeich­net sich durch eine Vielzahl an Fach­hochschulen, sowie Einkaufs- und Freizeit­möglichkeit­en aus.

 

Der Gutachter hat die Lage der Liegen­schaft fol­gen­der­maßen eingestuft: Die Liegen­schaft befind­et sich in guter Lage in ein­er größeren Stadt mit über­re­gionaler Bedeu­tung. Auf­grund der guten Erre­ich­barkeit mit dem Kraft­fahrzeug und mit öffentlichen Verkehrsmit­teln ist die Lage der Liegen­schaft all­ge­mein als sehr gute Geschäft­slage und als gute Wohn­lage zu beurteilen.

 

Außer­dem befind­en sich zahlre­iche Nahver­sorg­er (Super­märk­te, Bäck­ereien, Trafiken, Banken, Tankstellen, etc.) sowie mehrere prak­tis­che Ärzte, Zah­närzte, Fachärzte als auch Kinderärzte in unmit­tel­bar­er Nähe der Immobilie.

ÜBER DIE GREEN-POINT 62 GMBH

Der Name des Pro­jek­tes ist auch das Konzept: Green. Der Fokus liegt auf erneuer­bar­er Energiev­er­sorgung des Gebäudes, Energieeinsparung durch Wärmedäm­mung und E‑Mobilität. Mit ein­er hau­seige­nen Solarstrom-Anlage auf dem Dach (178kW) und in jed­er Log­gia (50kW) sowie einem Bat­ter­iespe­ich­er (200kWh) ist der Fokus auf alter­na­tive Energiequellen gesetzt.

 

Mit großzügi­gen Außen­flächen wird das Gebäude aufge­lock­ert: Drei Atri­um-Bere­iche sor­gen in den Innen­höfen für natür­lichen Lichte­in­fall. Fast alle Woh­nun­gen sind mit Außen­flächen wie Ter­rassen, pri­vat­en Hof­flächen oder Log­gia ausgestattet.

 

Im Erdgeschoss ist eine gewerbliche Fläche von ca. 3000 m² ent­standen. Mit flex­i­bel ein­teil­baren Flächen für gewerbliche Mieter eignen sich die Flächen aus-gesprochen gut für selb­st­ständi­ge Unternehmer, ganz gemäß dem Mot­to: Wohnen und Arbeit­en unter einem Dach.

 

Zwar ste­hen sämtlichen Mietern Park­plätze in der Tief­garage zur Ver­fü­gung, sollte aber doch jemand auf ein eigenes Auto verzicht­en, so kann ein sta­tionäres Car­shar­ing mit Tes­la S und anderen E‑Fahrzeugen genutzt wer­den. Die Buchung wird über eine App abgewick­elt. Damit die Elek­troau­tos jed­erzeit fahrbere­it sind wur­den Schnel­l­ladesta­tio­nen für E‑Autos errichtet.

TOKEN KLASSIFIZIERUNG

Der Green-Point-Token wird von der Green-Point 62 GmbH auf Basis des Poly­gon-Pro­tokolls aus­gegeben. Poly­gon ist ein Pro­tokoll und ein Frame­work für den Auf­bau und die Verbindung von Ethereum-kom­pat­i­blen Blockchain-Net­zw­erken. Es aggregiert skalier­bare Lösun­gen auf Ethereum und unter­stützt ein Mul­ti-Chain Ethereum-Ökosystem.

 

Der Token gibt dem Investor Zugang zur Wert­steigerung der Immo­bilie sowie zu den ein­genomme­nen Mieteinnahmen.

 

Die Genuss­rechte laut­en auf den Inhab­er und sind in bis zu 571 Ein­heit­en mit einem Nen­nwert von je EUR 3,500 aufgeteilt. Sie wer­den durch Token repräsen­tiert, die von der Emit­tentin in einem Smart Con­tract auf der Ethereum-Blockchain aus­gegeben wer­den, wobei jed­er Token ein Genuss­recht im Nen­nwert von EUR 3,500 repräsen­tiert. Die Token wer­den auf Basis der Blockchain-Tech­nolo­gie als Wertein­heit­en auf der dezen­tralen Ethereum-Blockchain geschaf­fen, sind unteil­bar und unmit­tel­bar zwis­chen Nutzern übertragbar.

 

Die tokenisierten Genuss­rechte sind ver­tragliche, iden­tisch aus­gestal­tete Ansprüche, deren Eigen­tum untrennbar mit den das Genuss­recht selb­st repräsen­tieren­den Token ver­bun­den ist.

 

Die Verpflich­tun­gen der Emit­tentin aus den Genuss­recht­en stellen unmit­tel­bare, unbe­d­ingte, unbesicherte und nicht nachrangige Verpflich­tun­gen der Emit­tentin dar, die untere­inan­der und mit allen anderen unbesicherten und nicht nachrangi­gen Verpflich­tun­gen der Emit­tentin gle­ichrangig sind, soweit ihnen nicht nach zwin­gen­den geset­zlichen Vorschriften ein Vor­rang eingeräumt wird.

 

Die Genuss­rechte gewähren dem Inhab­er auss­chließlich ver­tragliche Gläu­biger­rechte und aus­drück­lich keine Aktionärsrechte, ins­beson­dere kein Teilnahme‑, Mitwirkungs- oder Stimm­recht in den Hauptver­samm­lun­gen der Emit­tentin. Die Inhab­er der Genuss­rechte haben kein Recht, das Genuss­recht in eine Aktie der Emit­tentin umzuwandeln.

Schritt 1: Reg­istrierung und Qual­i­fizierung als zuge­lassen­er Anleger

Öster­re­ichis­che Anleger die in die Green-Point 62 GmbH investieren möcht­en, müssen sich bei der BMCP GmbH reg­istri­eren und als geeignete Kunde gemäß der MiFID II qual­i­fizieren. Nach der Reg­istrierung haben Sie Zugang zur voll­ständi­gen Anlagedokumentation.

 

Schritt 2: Know Your Cus­tomer (KYC) und Anti-Geld­wäsche (AML) Compliance

Alle poten­ziellen Anleger müssen der BMCP GmbH & Green-Point 62 GmbH KYC-Infor­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung stellen, damit der Emit­tent die erforder­lichen KYC- und AML-Analy­sen durch­führen kann und um ander­weit­ig zu bestäti­gen, dass der Anleger andere Eig­nungsan­forderun­gen erfüllt, die der Emit­tent von Zeit zu Zeit benötigt. Green-Point 62 GmbH behält sich das Recht vor, jede Investi­tion nach eigen­em Ermessen abzulehnen.

 

Schritt 3: Zeichnungsprozess

Nach­dem Sie Schritt 2 abgeschlossen haben, kön­nen Sie den Anlage­be­trag, Ihre bevorzugte Zahlungsmeth­ode und die Zahlungswährung auswählen und bestätigen.

 

Schritt 4: Kauf von Green-Point Token

Senden Sie EUR, ETH oder BTC an den Emit­ten­ten Green-Point 62 GmbH.

 

Schritt 5: Erhalt von Green-Point Token

Inner­halb von drei Tagen nach Ende des Ange­bot­szeitraums erhal­ten Sie Ihren Green-Point Token in Ihrer Wallet.

GREEN-POINT-TOKEN

Emis­sion­ssumme

EUR 1,998,500

Für Inve­storen aus

Österreich

Emit­tent Green-Point 62 GmbH
FB-Num­mer FN 329414h
ISIN TBA
Gesamtes Pro­jek­tvol­u­men EUR 26,981,000
Stück­elung 571 Stück tokenisierte Inhabergenussrechte
Min. Investi­tions­be­trag EUR 3,500
Max. Investi­tions­be­trag EUR 1,998,500
Rechtliche Aus­gestal­tung Inhab­er­genuss­rechte
Währun­gen EUR, ETH, BTC
Genuss­rechte Aliquote Beteili­gung an den Mieteinnahmen
Fixe Min­d­est-Verzin­sung 1,75% p.a.
Ange­bots­be­ginn 29. Okto­ber 2021
Ange­bot­sende 31. Dezem­ber 2021
Token-Laufzeit Unbe­fris­tet
Han­del­barkeit Ja
Token Stan­dard Poly­gon / ERC-20 
Für all­ge­meine Fra­gen zu Secu­ri­ty Token Offer­ings lesen Sie bitte unsere FAQs oder kon­tak­tieren Sie uns.
Weit­ere Unter­la­gen für Investoren
Infor­ma­tions­blatt (ab Angebotsbeginn)
Mar­ket­ing Exposé (ab Angebotsbeginn)

Slide Reg­istrierung

Inter­essierte Anleger müssen sich gemäß Anhang II DIRECTIVE 2014/65/EU reg­istri­eren und als pro­fes­sionelle Kun­den qual­i­fizieren. Ein pro­fes­sioneller Kunde ist ein Kunde, der über die Erfahrung, das Wis­sen und die Sachken­nt­nis ver­fügt, um seine eige­nen Anlageentschei­dun­gen zu tre­f­fen und die Risiken, die er einge­ht, richtig einzuschätzen.
Wenn Sie als pro­fes­sioneller Kunde qual­i­fiziert sind, wird BMCP Sie direkt kontaktieren.

Rechtliche Infor­ma­tio­nen

Die Infor­ma­tio­nen dieses Token-Ange­bots sind auss­chließlich für Per­so­n­en bes­timmt, die sich nicht in bes­timmten anderen eingeschränk­ten Recht­sor­d­nun­gen befind­en oder dort ihren Wohn­sitz haben und denen es ander­weit­ig ges­tat­tet ist, diese Infor­ma­tio­nen zu erhalten.

Die Infor­ma­tio­nen dieses Token-Ange­bots stellen wed­er ein Ange­bot noch eine Auf­forderung zum Kauf von Wert­pa­pieren in den Vere­inigten Staat­en, Aus­tralien, Kana­da, Japan, Südafri­ka oder der Volk­sre­pub­lik Chi­na oder in ein­er anderen Juris­dik­tion dar, in der ein solch­es Ange­bot oder eine solche Auf­forderung nicht zuläs­sig ist, oder gegenüber ein­er Per­son, der gegenüber ein solch­es Ange­bot oder eine solche Auf­forderung rechtswidrig ist.

Die Nutzer dieser Infor­ma­tio­nen wer­den gebeten, sich über solche Beschränkun­gen zu informieren und sie zu beacht­en. Wert­pa­piere dür­fen in den Vere­inigten Staat­en wed­er ange­boten noch verkauft wer­den, ohne dass sie nach dem Unit­ed States Secu­ri­ties Act von 1933 in sein­er jew­eils gülti­gen Fas­sung reg­istri­ert oder von der Reg­istrierungspflicht befre­it wor­den sind.

Eine Anlage ist mit erhe­blichen Risiken ver­bun­den und kann zum voll­ständi­gen Ver­lust des angelegten Ver­mö­gens führen. Im Sinne ein­er Risikostreu­ung soll­ten nur solche Geld­be­träge investiert wer­den, die nicht in naher Zukun­ft benötigt wer­den oder deren Rück­zahlung erwartet wird.

Für alle Inhalte und Infor­ma­tio­nen, die im Rah­men des Ange­bots zur Ver­fü­gung gestellt wer­den, ist auss­chließlich das zu finanzierende Unternehmen ver­ant­wortlich. Die BMCP GmbH agiert als rein­er Ver­mit­tler und übern­immt keine Haf­tung für die Richtigkeit der bere­it­gestell­ten Inhalte.

Die Teil­nahme an einem Token Offer­ing ist eine Risikoin­vesti­tion und kann zu einem Totalver­lust der Investi­tion führen. Das Risiko ist jedoch auf die getätigte Investi­tion­ssumme begren­zt und es beste­ht daher keine Nachschusspflicht.

Die BMCP GmbH arbeit­et auf Basis eines Erfol­gshon­o­rars von bis zu 3,5% des einge­wor­be­nen Kapitals.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

 

DIESE SEITE STELLT WEDER EIN ANGEBOT VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DAR, DIE AN EINE PERSON IN EINER RECHTSORDNUNG GERICHTET IST, IN DER EIN SOLCHES ANGEBOT ODER EINE SOLCHE AUFFORDERUNG UNGESETZLICH IST. DIE VERBREITUNG DIESES ANGEBOTS KANN IN BESTIMMTEN LÄNDERN GESETZLICH EINGESCHRÄNKT SEIN. DIE NICHTBEACHTUNG SOLCHER EINSCHRÄNKUNGEN KANN EINE VERLETZUNG DER WERTPAPIERGESETZE DER BETREFFENDEN RECHTSORDNUNG DARSTELLEN. ES WURDEN UND WERDEN KEINE MASSNAHMEN ERGRIFFEN, UM EIN ÖFFENTLICHES ANGEBOT VON WERTPAPIEREN IN IRGENDEINER RECHTSORDNUNG ZUZULASSEN. DIE TOKENS SOLLEN NUR IM RAHMEN EINER PRIVATPLATZIERUNG VERTRIEBEN WERDEN.

DAS ANGEBOT STEHT NUR RETAIL UND PROFESIONELLEN ANLEGERN AUS DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ZUR VERFÜGUNG, DIE IHR INTERESSE AN EINER INVESTITION IN DAS UNTERNEHMEN BEKUNDET HABEN.