© 2020 Black Man­ta Capi­tal Part­ners S.à r.l.
  • Englisch
  • Deutsch

Secu­ri­ty Token

Secu­ri­ty-Token ein­fach erklärt. Die Zukunft des Finanz­we­sens?

Secu­ri­ty­to­ken: Erklä­rung & Über­blick

Secu­ri­ty Token sind digi­ta­le, han­del­ba­re finan­zi­el­le Ver­mö­gens­wer­te, die „klas­si­schen Wert­pa­pie­ren“ ähneln. Euro­päi­sche Auf­sichts­be­hör­den ord­nen Secu­ri­ty Token daher häu­fig als über­trag­ba­re Wert­pa­pie­re im Sin­ne des jewei­li­gen Kapi­tal­markt­ge­set­zes ein. Secu­ri­ty­to­ken wer­den durch Auf­sichts­be­hör­den nach stren­gen Kri­te­ri­en regu­liert und stel­len das Eigen­tum an Ver­mö­gens­wer­ten, Schul­den, Rech­ten und Ansprü­chen in einer Block­chain dar. Secu­ri­ty Token ver­kör­pern in der Regel Kapi­tal­an­sprü­che, bspw. in Form von Gewinn­be­tei­li­gun­gen und wer­den dazu ver­wen­det, Geld für ein Unter­neh­men zu sam­meln. Sie schaf­fen für Star­tups, klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men, Immo­bi­li­en­pro­jek­te, Roh­stoff­märk­te oder Fonds einen völ­lig neu­en Zugang zu Kapi­tal.

Secu­ri­ty Token und die Block­chain

Die Web­sei­te blockchain.com bezeich­net die Block­chain-Tech­no­lo­gie als „Zugangs­pass zur Zukunft des Finanz­we­sens“, sie sei „der sichers­te Ort, um Cryp­to zu kau­fen, zu ver­kau­fen und zu han­deln“. Doch was ist eine Block­chain über­haupt? Eine Block­chain ist eine Daten­bank, die unter ande­rem finan­zi­el­le Trans­ak­tio­nen öffent­lich ein­seh­bar (und daher für jeden trans­pa­rent) erfasst. Man­che ver­glei­chen die Block­chain mit einem Buch­hal­tungs­sys­tem. Eine der ers­ten Anwen­dun­gen, die auf einer Block­chain basie­ren, sind Kryp­to-Wäh­run­gen, wie „Bit­coin“.

Unter­schied zwi­schen Uti­li­ty Token und Secu­ri­ty Token

In dem Zusam­men­hang mit Secu­ri­ty-Token fällt auch oft der Begriff „Uti­li­ty Token“. Wäh­rend Erst­ge­nann­te als digi­ta­le Wert­pa­pie­re die­nen, die Ver­mö­gens­wer­te & ‑Ansprü­che reprä­sen­tie­ren, die­nen Uti­li­ty Token einem ande­ren Zweck: sie gewähr­leis­ten bei­spiels­wei­se Funk­tio­na­li­tä­ten oder Zugän­ge zu den Ser­vices einer App. Bei den meis­ten Token-Pro­jek­ten han­delt es sich um Uti­li­ty Token.

Vor­tei­le von Secu­ri­ty Token

Zu den größ­ten Vor­tei­len zäh­len die Han­del­bar­keit und hohe Sicher­heit der Secu­ri­ty Tokens. Wäh­rend tra­di­tio­nel­le Wert­pa­pier­bör­sen den Han­del von Akti­en in der Regel nur zwi­schen 09:00 und 16:00 Uhr ermög­li­chen, bie­ten Secu­ri­ty­to­kens eine Han­del­bar­keit rund um die Uhr. Tra­des auf der Block­chain sind zusätz­lich inner­halb kür­zes­ter Zeit abge­schlos­sen. Die Ver­bu­chung von klas­si­schen Anla­gen nimmt aktu­ell sogar meh­re­re Tage in Anspruch. Zusätz­lich schafft das regu­lier­te Umfeld, durch die stren­gen Vor­ga­ben der Auf­sichts­be­hör­den (in Deutsch­land ist die BaFin zustän­dig), für Secu­ri­ty Tokens einen gro­ßen Anle­ger­schutz. Auch die Tat­sa­che, dass alle Trans­ak­tio­nen in der Block­chain für alle Teil­neh­mer im Netz­werk sicht­bar sind, sorgt für enor­me Sicher­heit.

Secu­ri­ty Token kau­fen

Über Secu­ri­ty Token Offe­rings wer­den Secu­ri­ty Token ver­kauft und aus­ge­ge­ben, die dem Inves­tor Ver­mö­gens­wer­te des aus­ge­ben­den Unter­neh­mens ein­räu­men. Kapi­tal­an­le­ger kön­nen in einem Secu­ri­ty Token Offe­ring (STO) Token kau­fen und auf die­se Wei­se bspw. ein Start­up oder ein klei­nes Unter­neh­men mas­siv im Wachs­tum för­dern. Die­se Token müs­sen durch greif­ba­re Ver­mö­gens­wer­te, zum Bei­spiel Gewin­ne oder Ein­nah­men des Unter­neh­mens, ver­knüpft wer­den. Die stren­ge­ren Regu­lie­run­gen ent­hal­ten zu Bei­spiel das Recht an einem Unter­neh­men oder schuld­recht­li­che Ansprü­che auf Ver­mö­gens­wer­te. Hier fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Secu­ri­ty Token Offe­rings.

Block­chain und die Bör­se

Bereits Anfang 2019 berich­tet das BaFin-Refe­rat für Grund­satz­fra­gen, dass das ers­te Wert­pa­pier­pro­spekt zu einem Secu­ri­ty Token Offe­ring in Deutsch­land zuge­las­sen wur­de (Quel­le: bafin.de). Exper­ten gehen davon aus, dass Secu­ri­ty Token und die Block­chain-Tech­no­lo­gie klas­si­sche Wert­pa­pier­bör­sen lang­fris­tig erset­zen wer­den. Dank der zuneh­men­den Digi­ta­li­sie­rung im Finanz­we­sen pro­fi­tie­ren alle Sei­ten von einem schnel­len, trans­pa­ren­ten und preis­wer­ten welt­wei­ten Han­del.

Slide
KONTAKT