© 2020 Black Man­ta Capi­tal Part­ners S.à r.l.
  • en
  • de
Security Token Börsen-Aufstieg innovativer Anlagemärkte 2019

Secu­ri­ty Token Bör­sen-Auf­stieg inno­va­ti­ver Anla­ge­märk­te 2019

 

Sowohl Emit­ten­ten als auch Käu­fer von Secu­ri­ty Token (STOs) müs­sen bestimm­te Regeln und Vor­schrif­ten ein­hal­ten und vie­les muss berück­sich­tigt wer­den. So muss es bei­spiels­wei­se mög­lich sein, fest­zu­stel­len, wer der recht­mä­ßi­ge Eigen­tü­mer ist und wer im Fal­le eines Schei­terns der Trans­ak­ti­on kon­tak­tiert wer­den kann. Bis­lang gibt es noch eini­ge Fra­gen, die geklärt wer­den müs­sen, und das regu­la­to­ri­sche Umfeld ist noch unter­ent­wi­ckelt. Aus die­sem Grund ver­hal­ten sich vie­le Bör­sen zu die­ser Form von Wert­pa­pie­ren noch zöger­lich.

Im Jahr 2018 wur­den Secu­ri­ty Token noch von kei­ner Bör­se zuge­las­sen, aber das wird sich 2019 dras­tisch ändern – immer mehr Bör­sen begin­nen damit, die­se Token zu lis­ten oder kün­di­gen es an, dies dem­nächst zu tun, da in Zukunft die Rah­men­be­din­gun­gen immer kla­rer wer­den.

Wel­che Bör­sen han­deln bereits mit Secu­ri­ty Token?

Hier ist eine Lis­te von Bör­sen, die bereits Secu­ri­ty Token han­deln:

  • Lykke: Eine Schwei­zer Bör­se, an der Unter­neh­men Akti­en und Anlei­hen aus­ge­ben kön­nen.
  • CEZEX: Pil­ip­pi­ni­sches Unter­neh­men mit Sitz in Hong­kong – Mög­lich­keit des Han­dels mit Secu­ri­ty Token, besi­chert durch Akti­en, Immo­bi­li­en, Anlei­hen und Roh­stof­fe.
  • Blocktra­de mit Sitz in Liech­ten­stein.
  • Open Finan­ce: US-Unter­neh­men (mit SEC-kon­for­men Stan­dards)
  • DX Exchan­ge Mög­lich­keit zum Kauf von Blue­chip-Akti­en, die an der NASDAQ auf deren Block­chain gehan­delt wer­den (regu­liert durch die MIFID II-Richt­li­nie der Euro­päi­schen Uni­on und Inha­ber von Betriebs­li­zen­zen bei der est­ni­schen Finan­ci­al Intel­li­gence Unit).

Dies sind die Pio­nie­re im Han­del mit Secu­ri­ty Token, aber vie­le ande­re Bör­sen wer­den sehr bald begin­nen, toke­ni­sier­te Ver­mö­gens­wer­te zu lis­ten, begin­nend mit dem zwei­ten Quar­tal 2019. Zu die­sen Platt­for­men gehö­ren vor allem die mal­te­si­sche Bör­se LXDX, die litaui­sche Desi­co, die EU-recht­lich voll­stän­dig regu­liert ist, die Kryp­to­as­sets Exchan­ge LCX und vie­le ande­re. 2019 wird also das Jahr der Secu­ri­ty Tokens sein. Sie sind eine wah­re Revo­lu­ti­on der tra­di­tio­nel­len Anla­ge­form, und es wird ange­nom­men, dass in den nächs­ten Jah­ren auch eine rie­si­ge Men­ge an Kapi­tal von der Wall Street in STOs flie­ßen wird.

 

Pho­to Credit: Black Man­ta Capi­tal Part­ners